Logo Brücke zum Nachbarn

Gottesdienste

In den Kirchen gilt die 3G-Regel (geimpft oder genesen oder getestet), in Lippoldsberg 2G (geimpft oder genesen)! Bitte Bescheinigung mitbringen!

Freitag 21.01.2022
18:00 Lippoldsberg
(Abendgebet)

Samstag 22.01.2022
11:00 AHZ Lippoldsberg

Sonntag 23.01.2022
  - - -   Arenborn
18:00 Gewissenruh
11:00 Gieselwerder
13:30 Gottstreu
10:45 Heisebeck
11:00 Lippoldsberg
09:00 Oedelsheim
09:30 Vernawahlshausen

Mittwoch 26.01.2022
10:45 Klinikkapelle

Telefongottesdienste
Alle Gottesdienste aus Oedelsheim und Gieselwerder werden auch live über das Telefon übertragen. Wählen Sie einfach zur entsprechenden Zeit: 05574-9989968.

Kulturelles

Irish Folk
zum St. Brigid's Day
mit Peter Kerlin &
Jens Kommnick
Samstag 29.01.2022
17.00 Uhr Klosterkirche Lippoldsberg

Mit diesem Duo stehen zwei der feinsten und nettesten Folk-Menschen auf der Bühne des coronabedingt verkleinerten Festivals. Wenn Peter und Jens zusammen spielen, geht einem das Herz auf. Ihr Gleichklang und die hohe musikalische Qualität sind einzigartig. Peters Lieder voller Wärme und Liebe zu Irland, zu den Menschen und der Musik und Jens verzauberndes Gitarrenspiel sind ein Labsal für die Seele.
Eintritt: 15 € / erm. 12 €
(Begrenzte Plätze: Vorbestellung mit Kontaktdaten dringend empfohlen info@klosterkirche.de oder 0175 9070063). Zur Zeit gilt die 2G Regel (+ Selbsttest!)

Online-Angebote

Kurzandacht
Pfarrerin Elke Herich-Schrader
Pfarrer Thomas Schrader

16.01.2022 Sonntagsgruß: "Kochideen"
Pfarrer Jonathan Bergau

16.01.2022 Augenblick 70 "Wie kommt Gott zur Welt?"
Pfarrer Christian Trappe, Kantor Martin Seimer

 

Der gute Gedanke

Wochenspruch

2. Sonntag nach Epiphanias
Von seiner Fülle haben wir alle genommen Gnade um Gnade | Johannes 1,16
Weiter lesen

Jahreslosung 2022
Jesus Christus spricht: Wer zu mir kommt, den werde ich nicht abweisen. | Johannes 6,37
Weiter lesen


Brücke zum Nachbarn

Winter 2021/22 | Archiv

Collage: Glocke und Kerze
Zünden Sie eine Kerze an und läuten Sie die Glocken zum Gebet:

Über unsere E-Mail-Formulare können Sie auch anonym an den Pfarrer/die Pfarrerin Ihrer Wahl Gebete schicken, die wir gerne für Sie in die Kirche tragen.

Pfarramt Lippoldsberg
Pfarramt Oedelsheim
Pfarramt Vernawahlshausen

Tageslosung

Donnerstag, 20.01.2022
Die Himmel erzählen die Ehre Gottes.
Psalm 19,2
© Evangelische Brüder-Unität
Herrnhuter Brüdergemeinde

Jahreslosung 2022

Jesus Christus spricht:
Wer zu mir kommt,
den werde ich nicht abweisen.


(Johannes 6,37)

Online-Angebote

Texte | Videos | Abendgebet

Kurz innehalten tut gut! Nehmen Sie sich etwas Zeit für sich, Ihre Gedanken und für Gott. Zünden Sie eine Kerze an. Mit den folgenden Texten können Sie eine andere Art finden, zuhause Gottesdienst zu feiern und christliche Gemeinschaft zu erleben. Die wöchentlich wechselnde Andacht kann man sich anhören oder selbst lesen.

Texte für eine kurze Andacht

Gott hat uns nicht gegeben den Geist der Furcht,
sondern der Kraft, der Liebe und der Besonnenheit.
2. Timotheusbrief 1,7

Von seiner Fülle haben wir alle genommen Gnade um Gnade | Johannes 1,16

Das neue Jahr 2022 hat begonnen. Welche Herausforderungen wird es bringen? Was werden Sie persönlich erleben? Viele leere Seiten und offene Fragen liegen vor uns.

Hoffentlich werden Sie auch viele Schönes in diesem neuen Jahr erleben, trotz allem! Der Wochenspruch richtet den Blick zurück auf das Weihnachtsfest: Mit Jesus hat sich Gott selbst geschenkt. Der Glanz, das Licht von Jesu Geburt strahlt in unser Leben und in unseren Alltag.

Die Worte des Wochenspruchs, die so fremd und abgeklärt klingen, drücken etwas sehr Schönes aus: Gott beschenkt uns reich, in Jesus und seiner Geburt zeigt er, wie sehr er uns Menschen liebt. Da werden keine Bedingungen gestellt, Gottes Liebe kennt keine Grenzen. Er schenkt immer wieder einen Neuanfang.

Und im nächsten Vers wird ausgeführt, dass Gott uns „in Wahrheit“ begegnet: Er hält, was er verspricht, er ist zuverlässig und hält uns Menschen die Treue, was auch kommen wird. Das Volk Israel durfte immer wieder erleben, das Gott an seiner Seite war, auch in den allerschwierigsten und dunkelsten Zeiten. Gott hat immer wieder schwere, bedrückende Situationen beendet, hat einen Neuanfang geschenkt, den Menschen Hoffnung und Mut gemacht.

Der Verfasser des Johannesevangeliums sagt: Und in Jesus haben wir diese Zuwendung und Treue Gottes erleben dürfen: Gott steht treu und zuverlässig an unserer Seite, er wird uns begleiten auf dem Weg durch dieses Jahr 2022 und er wird uns Licht schenken, Mut und Hoffnung geben, wenn alles dunkel erscheint. Darauf dürfen wir vertrauen. Und so wünschen wir Ihnen Gottes Segen und Begleitung für das Jahr 2022 und alles Gute.

Mit dieser Andacht verabschieden wir uns von Ihnen, liebe Leserinnen und Leser. Es war eine schöne und erfüllte Zeit in Ihren Gemeinden und wir bedanken uns für alle Begegnungen und Ihr Vertrauen. Ab 1.2. werden wir unseren Dienst in Fritzlar beginnen.

Seien Sie gut behütet.

Herzliche Grüße,
Pfarrerin Elke Herich-Schrader und Pfarrer Thomas Schrader

Gott, an diesem Tag komme ich zu Dir.
Ich komme zu dir genauso, wie ich bin.
Ich komme zu dir mit meinen Zweifeln und meinen Ängsten,
aber auch mit dem, was mein Leben hell macht.
Du versprichst bei mir zu sein, immer für mich da zu sein.
Ich bitte, dass ich das gerade in diesen Tagen erleben kann.
Ich komme zu dir mit meiner Angst um die Menschen in meinem Umfeld,
um meine eigene Gesundheit.
Ich komme zu dir mit meinen Fragen, wie es weitergehen wird.
Ich komme aber auch zu dir mit meinem Dank für Menschen,
die sich für das Wohl aller einsetzen,
für Zeichen der Mitmenschlichkeit
und für die farbenfrohe Natur um uns.
Du, Gott, versprichst immer für uns da zu sein.
Lass uns das erleben, heute und alle Tage,
verbunden durch deinen Sohn Jesus Christus.

Videos

16.01.2022 Sonntagsgruß: "Kochideen"
Pfarrer Jonathan Bergau

16.01.2022 Augenblick 70 "Wie kommt Gott zur Welt?"
Pfarrer Christian Trappe, Kantor Martin Seimer

Ältere Videos im Video-Archiv

Ältere Podcasts im Audio-Archiv

Lippoldsberger Abendgebet Online - zum Mitbeten und Mitsingen

Seit mehr als 15 Jahren wird jeden Freitag abend eine kurze Wochenendandacht gefeiert. Kurze Texte und Gebete wechseln mit ruhigen Gesängen.

Alle Texte und Melodien finden sich auch online zum Lesen und Mitbeten, die Melodien stehen zum Hören und Mitsingen zur Verfügung.

Es kann sehr wohltuend sein, mithilfe dieser Onlineversion einzustimmen und beruhigt und gestärkt den Tag zu beenden.

www.klosterkirche.de/spirituelles-wissen/rituale/abendgebet/

© Ev. Gesamtverband Oberweser 2022
Email Redaktion | Impressum | Datenschutz | Top | Menü