Logo Brücke zum Nachbarn

Gottesdienste

Freitag 07.10.2022
18:00 Lippoldsberg
(Abendgebet)

Samstag 08.10.2022
11:00 AHZ Lippoldsberg

Sonntag 09.10.2022
  - - -   Arenborn
  - - -   Gewissenruh
  - - -   Gieselwerder
  - - -   Gottstreu
  - - -   Heisebeck
11:00 Lippoldsberg
10:00 Oedelsheim
(Erntedankfest in der Martinskirche zum Landmarkt)
09:30 Vernawahlshausen

Mittwoch 12.10.2022
10:45 Klinikkapelle

Kulturelles

Klang der Mystik
Samstag 15.10.2022 19.30 Uhr Klosterkirche Lippoldsberg

Die drei Musiker beschäftigen sich mit der Gedankenwelt mittelalterlicher Mystiker wie die eines Meister Eckhart oder von Hildegard von Bingen. Inspirierende Texte und ein überirdisches Geflecht aus mittelalterlicher Musik, unerhörten Klängen, gehauchter Stimme und expressiven Improvisationen schaffen Raum für atemlose Stille und entspanntes Lauschen gleichermaßen. „Nu:n“ - Musik aus einer vergangenen Zeit, authentisch und gleichzeitig jung, unerhört frisch und überraschend neu.

Eintritt: 15 € / erm. 12 € (Begrenzte Plätze: Vorbestellung dringend empfohlen info@klosterkirche.de oder 0175 9070063)

Online-Angebote

Kurzandacht zum
02.10.2022

Pfarrer Jonathan Bergau

 

Der gute Gedanke

Wochenspruch

16. Sonntag nach Trinitatis
Aller Augen warten auf dich, und du gibst ihnen ihre Speise zur rechten Zeit. | Ps 145,15
Weiter lesen

15. Sonntag nach Trinitatis
Alle eure Sorge werft auf ihn; denn er sorgt für euch. | 1. Petr 5,7
Weiter lesen


Brücke zum Nachbarn

Sommer 2022 | Archiv

Collage: Glocke und Kerze
Zünden Sie eine Kerze an und läuten Sie die Glocken zum Gebet:

Über unsere E-Mail-Formulare können Sie auch anonym an den Pfarrer/die Pfarrerin Ihrer Wahl Gebete schicken, die wir gerne für Sie in die Kirche tragen.

Pfarramt Lippoldsberg
Pfarramt Oedelsheim

Tageslosung

Donnerstag, 06.10.2022
Die Wege des HERRN sind richtig und die Gerechten wandeln darauf; aber die Übertreter kommen auf ihnen zu Fall.
Hosea 14,10
© Evangelische Brüder-Unität
Herrnhuter Brüdergemeinde

Jahreslosung 2022

Jesus Christus spricht:
Wer zu mir kommt,
den werde ich nicht abweisen.


(Johannes 6,37)

Offene Kirche für Menschen unterwegs

Unsere Orte rechts und links der Weser liegen auf dem Pilgerweg Loccum-Volkenroda, einige auch auf dem Deutschen Hugenotten- und Waldenserpfad. Zudem führt der Weserradweg durch einige der Dörfer.

Wir bemühen uns, die Ausschilderung der Pilgerstrecke in unserem Bereich lückenlos zu halten. Verbesserungsvorschläge können Sie uns gerne mitteilen. Kontakt

Unsere Kirchenräume sind darauf vorbereitet. Sie sind vom Frühjahr bis in den Herbst hinein zumindest tagsüber geöffnet und halten auch Getränke für durstige Pilger bereit.

Die meisten Orte bieten Übernachtungsmöglichkeiten in den örtlichen Gasthäusern. In Lippoldsberg, Oedelsheim und Gieselwerder gibt es Lebensmittelläden, um das Proviant aufzufüllen.

Weitere Information zu Unterkunft:
http://oberweser.gemeinde-wesertal.de
http://wahlsburg.gemeinde-wesertal.de

Im Infozentrum "Klosterpforte" an der Klosterkirche Lippoldsberg erhalten Sie ebenfalls Rat bei Fragen rund um die Pilgerstrecke.

Pilgerstein Arenborn
Pilgersteine in Arenborn

Pilgerangebote - In Gemeinschaft pilgern

Sternpilgern zum "Gottesdienst im Grünen"

Ob mit dem Rad, Fähre und Fußweg oder mit dem Auto: Wir laden alle Menschen aus Reinhardshagen und Wesertal am Pfingstmontag ein zu einem Gottesdienst im Grünen bei unseren Nachbarn in Reinhardshagen. Mit ihnen zusammen feiern die Weserkirchen den verbindenen Geist des Pfingstfestes.

Termin und Ort: 06.06.2022 um 11 Uhr auf den Weserwiesen vor der Kirche in Vaake, bitte Picknick und möglichst einen Klappstuhl mitbringen


Biken und Pilgern auf dem Weserradweg

2020 wurde die Broschüre „Biken und Pilgern“ vom Ev.-luth. Kirchenkreis Münden druckfrisch vorgestellt. Das 36 Seiten starke Heft im fahrradtaschentauglichen Format beschreibt einen Rundweg für Radler mit 14 Stationen, die zu Meditation und Besinnung einladen. 6 der Stationen liegen im Bereich unseres Ev. Kooperationsraums Obere Weser.

In Bild und Text führt die neue Broschüre, die in den Kirchen in Lippoldsberg, Oedelsheim, Gieselwerder und Gottstreu ausliegt, nun von Station zu Station. Was sie von anderen Radwanderkarten unterscheidet, sind die Impulse, jeweils auf den Ort oder eine Besonderheit des Ortes bezogen, die dazu anregen, den Weg als geistlichen Weg zu erleben.


Hugenotten- und Waldenserpfad

Auf 1.800 km führt der Hugenotten- und Waldenserpfad von Italien durch die Schweiz, Frankreich und Deutschland und erschließt Erlebnisräume, in denen das Kulturerbe der Hugenotten und Waldenser intensiv erfahren werden kann.

Neben der Bewusstmachung des historischen Erbes der Hugenotten und Waldenser begegnet man dabei ewig aktuellen Themen wie Exil, Migration und Integration.

Die beiden Waldenserorte Gewissenruh und Gottstreu liegen auf der Strecke des Hugenotten- und Waldenserpfades.

Eine ausreichende Infrastruktur soll für ein angenehmes und gesichertes Wandern sorgen.

Näheres siehe:
www.hugenotten-waldenserpfad.eu | www.waldenser-oberweser.de

© Ev. Gesamtverband Oberweser 2022
Email Redaktion | Impressum | Datenschutz | Top | Menü