Logo Brücke zum Nachbarn

Kirche in Corona-Zeiten

Gottesdienste

Bitte beachten Sie die Hygienehinweise auf der Startseite!

Sonntag 16.08.2020
10:45 Arenborn
  - - -  Gewissenruh
10:45 Gieselwerder
  - - -  Gottstreu
  - - -  Heisebeck
10:00 Lippoldsberg
09:30 Oedelsheim
09:30 Vernawahlshausen

Herzliche Einladung in die Nachbarorte für Gemeinden ohne Gottesdienst!

Freitag 21.08.2020
18:00 Lippoldsberg
(Abendgebet)


NEU: Telefon-Brücke zum Nachbarn
Wöchentlich wechselnde Andachten unserer Pfarrer*in hören Sie unter der Nummer

05574-2419990

Sagen Sie es vor allem denen weiter, die kein Internet benutzen können!


Online-Angebote
Wir laden herzlich zu unseren verschiedenen Online-Angeboten ein und zum Gebet, wenn unsere Glocken rufen.

Neueste Beiträge

09.08.2020: Augenblick 23 Prädikantin
Pfarrer Christian Trappe, Tanja Wälzholz, Martin Seimer

09.082020: Sonntagsgruß
Pfarrer Jonathan Bergau

Collage: Glocke und Kerze
Zünden Sie eine Kerze an und läuten Sie die Glocken zum Gebet:

Über unsere E-Mail-Formulare können Sie auch anonym an den Pfarrer/die Pfarrerin Ihrer Wahl Gebete schicken, die wir gerne für Sie in die Kirche tragen.

Pfarramt Lippoldsberg
Pfarramt Oedelsheim
Pfarramt Vernawahlshausen

Der gute Gedanke

Wochenspruch
8. S. n. Trinitatis

Lebt als Kinder des Lichts; die Frucht des Lichts ist lauter Güte und Gerechtigkeit und Wahrheit | Epheser 5,8.9b

Weiter lesen


Aktuelles

Brücke zum Nachbarn
(Gemeindeblatt PDF)

Frühjahr 2020 | Archiv


Sistanagila
Sonntag 30.08.2020 Klosterkirche Lippoldsberg


Iranisch-Israelisches Friedensprojekt
Das Konzert muss leider auf 2021 verschoben werden!

Tageslosung

Samstag, 15.08.2020
Bedrückt nicht die Witwen, Waisen, Fremdlinge und Armen!
Sacharja 7,10
© Evangelische Brüder-Unität
Herrnhuter Brüdergemeine

Jahreslosung 2020

Ich glaube;
hilf meinem Unglauben!


(Markus 9,24)

Offene Kirche für Menschen unterwegs

Unsere Orte rechts und links der Weser liegen auf dem Pilgerweg Loccum-Volkenroda, einige auch auf dem Deutschen Hugenotten- und Waldenserpfad. Zudem führt der Weserradweg durch einige der Dörfer.

Wir bemühen uns, die Ausschilderung der Pilgerstrecke in unserem Bereich lückenlos zu halten. Verbesserungsvorschläge können Sie uns gerne mitteilen. Kontakt

Unsere Kirchenräume sind darauf vorbereitet. Sie sind vom Frühjahr bis in den Herbst hinein zumindest tagsüber geöffnet und halten auch Getränke für durstige Pilger bereit.

Die meisten Orte bieten Übernachtungsmöglichkeiten in den örtlichen Gasthäusern. In Lippoldsberg, Oedelsheim und Gieselwerder gibt es Lebensmittelläden, um das Proviant aufzufüllen.

Weitere Information zu Unterkunft:
http://oberweser.gemeinde-wesertal.de
http://wahlsburg.gemeinde-wesertal.de

Im Infozentrum "Klosterpforte" an der Klosterkirche Lippoldsberg erhalten Sie ebenfalls Rat bei Fragen rund um die Pilgerstrecke.

Pilgerstein Arenborn
Pilgersteine in Arenborn

Pilgerangebote - In Gemeinschaft pilgern

Sternpilgern zum "Gottesdienst mit Aussicht"
am "Rappenshagen" (oberhalb von Oedelsheim)

Termin: Pfingstmontag 24.05.2021 (Gottesdienstbeginn: 11.30 Uhr)

(Startzeiten auf den Terminseiten der Kirchengemeinden), anschl. gibt es wieder ein Rucksackbuffet. Jede/r bringt was zu essen mit – und es reicht für alle. Natürlich können Sie auch unabhängig von den Pilgergruppen zum Gottesdienst kommen. Wer den Weg abkürzen möchte, kann von den Wanderparkplätzen „Sattel“ (K 80 auf der Höhe zwischen Vernawahlshausen und Oedelsheim) oder vom Parkplatz an der L 763 zwischen Oedelsheim und Heisebeck (kurz vor der Kuppe links) starten. Der Fußweg zum Gottesdienst dauert ca. 20 Min. und ist für Kinderwagen geeignet.


Pilgerwochenende im Herbst

Pilgern ist eine besondere Form des Wanderns, die sich mit geistlichen Impulsen und einigen Übungen um besonders intensive Wahrnehmungen bemüht. Dem gehen wir in der Regel am ersten Wochenende im September nach.

Leitung: Pfr. Thomas Schrader

Veranstalter: Ev. Gesamtverband Oberweser

Termin: 2020 (noch nicht bekannt)


Hugenotten- und Waldenserpfad

Auf 1.800 km führt der Hugenotten- und Waldenserpfad von Italien durch die Schweiz, Frankreich und Deutschland und erschließt Erlebnisräume, in denen das Kulturerbe der Hugenotten und Waldenser intensiv erfahren werden kann.

Neben der Bewusstmachung des historischen Erbes der Hugenotten und Waldenser begegnet man dabei ewig aktuellen Themen wie Exil, Migration und Integration.

Die beiden Waldenserorte Gewissenruh und Gottstreu liegen auf der Strecke des Hugenotten- und Waldenserpfades.

Eine ausreichende Infrastruktur soll für ein angenehmes und gesichertes Wandern sorgen.

Näheres siehe:
www.hugenotten-waldenserpfad.eu | www.waldenser-oberweser.de

© Ev. Gesamtverband Oberweser 2020
Email Redaktion | Impressum | Datenschutz | Top | Menü